Ein weiteres Jahr im schwäbischen Oberhaus

Letzte Saison hat die „Zwote“ die Bezirksoberliga mit einem kämpferischen 8. Platz abgeschlossen. Dies wurde einerseits mit dem langjährigen Günzburger Trainer Harald Jekel erreicht und zum anderen mit konsequenter Mithilfe der A-Jugend. Harald Jekel wird nächste Saison leider nicht mehr zur Verfügung stehen, da er aus beruflichen Gründen kürzertreten muss. Die Mitspieler aus der letztjährigen A-Jugend Jakob Herrmann und Jonas Guckler sind in den Kader der ersten Mannschaft aufgerückt und der jüngere Jahrgang wird sich diese Saison in der A-Jugend Bundesliga messen dürfen.

Innerhalb der Mannschaft rückt Nicolai Schmid von der Spielerbank auf die Trainerbank nach. Der Verein ist über die Verpflichtung froh, da sich nicht nur Frisur technisch, sondern auch trainigstechnisch nicht viel verändert. Er wird zusammen mit Peter Kees das Trainergespann bilden. Außerdem wechselt Martin Frey in das Torwarttraineramt. Bei Bedarf wird er aber auch die Mannschaft auf dem Feld unterstützen. Zudem wird Tizian Schmid voll und Andreas Konopa studienbedingt teilweise den Kader der Zweiten Mannschaft verstärken.

Trotz der Veränderungen wird sich auch die kommende Saison ähnlich schwierig gestalten, da im schwäbischen Oberhaus keine Geschenke verteilt werden. Denn mit dem TSV Schwabmünchen und dem TSV Göggingen haben bereits zwei Mannschaften Auftiegsambitionen angemeldet. Das Trio wird der TSV Haunstetten II als Absteiger der Landesliga Süd komplettieren. Durch den Aufstieg des TSV Niederraunau II wird wieder ein reizvolles Derby in der Altehrwürdigen Rebayhalle steigen.

Aktuell befindet sich die Mannschaft in der Vorbereitung um für die kommenden  Aufgaben gerüstet zu sein. Zahlreiche Kraft- und Ausdauereinheiten, sowie einige Testspiele werden absolviert. Trotzdem erwartet die Mannschaft ein harter Nichtabstiegskampf und würde sich über zahlreiche Unterstützung auf den Zuschauerrängen freuen.

Trainingszeiten

Mi 20.30 – 22.00 Uhr – Fr 20.30 – 22.00 Uhr

Trainer: Peter Kees, Nicolai Schmid
Betreuung: Torsten Zofka, Sebastian Frey
Medizinische Versorgung: Winfried Wagner