Hinten von links nach rechts: Stephan Jahn (Trainer), Luca, Sebastian, Elias, Quirin, Stephan, Henning, Alexander, Theo, Benedikt, Dion, Pia Geiger (Trainer)

Mitte von links nach rechts: Diara, Mathilda, Lena, Stefanie, Emilie, Jonah, Felix, Fabian

Vorne von links nach rechts: Lukas, Paula, Stephan Hofmeister (Trainer), Julia, Sophia

Die Minis werden in dieser Saison vom Cheftrainer selbst, Pia Geiger und Stephan Jahn trainiert. Besonders froh ist der VfL Günzburg, dass mit Pia Geiger eine Studentin für das Grundschullehramt den Weg ins VfL-Trainerteam gefunden hat. Nicht nur organisatorisch hat Pia im Günzburger Kinderhandball positive Akzente gesetzt. Bei Stephan gehört eine Trainertätigkeit zur Familientradition. Papa als Jugendbundesligatrainer ist das Vorbild, aber auch die Geschwister Martina und Michael haben schon früh Verantwortung im Günzburger Trainergeschäft übernommen. Der A-Jugendspieler besticht durch seine Geduld und Körperkraft. Das Auf- und Abbauen eines Hindernislaufes darf nicht unterschätzt werden. Außerdem ist er als Bundesliga-Spieler natürlich Demonstrationsobjekt.

Jeden Dienstag von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr geht es in der Rebayhalle rund. Knapp 25 Mädchen und Jungs tummeln sich dann Handball-begeistert. Neben vielen kleinen Spielen, steht eine kindgerechte koordinative Förderung im Vordergrund. Nur ein Drittel der Trainingszeit wird dafür verwandt einfachste handballspezifische Elemente wie Werfen und Fangen zu vermitteln. Die Trainer freuen sich sehr über jeden einzelnen Neueinstieg. Im Sommer spielten wir mit jeweils zwei Mannschaften beim Turnier in Gundelfingen und beim eigenen Fielmanncup. Nach den Sommerferien gibt es eine Spielrunde, bei der in Turnierform mit anderen Teams aus Schwaben gewetteifert wird. Eine Tabelle wird noch nicht erstellt. Das Spielerlebnis und nicht das Ergebnis sollen im Vordergrund stehen.

Trainingszeiten

Di 16.00 – 17.30 Uhr

Trainer: Stephan Hofmeister, Pia Geiger, Stephan Jahn