Lieber Förderer unserer Handballjugend,

Wir stehen wieder vor einer Saison, die wir fast nur mit Superlativen beschreiben können! Weibliche B-Jugend Bayerische Meisterinnen, männliche A-Jugend Bundesliga, Landesliga bei den Damen und weiterhin Bayernliga bei den Herren – in diesem Jahr wollen wir zeigen, was wir gelernt haben und richtig mitspielen auf dem Weg in unser Fernziel: Aufstieg in die dritte Bundesliga.

Geht bei all dieser Leistungsorientierung der Vereinsgedanke nicht etwas unter?!

Eine Frage, die wir uns tatsächlich gestellt haben und sind ihr im Rahmen unsere Hallenheftes auch nachgegangen. Mit großer Beruhigung haben wir festgestellt:

NEIN, wir sind und leben Verein!

Neben der sportlichen Leistung dank fachlich kompetenter und engagierter Trainer bieten wir unseren Kindern und Jugendlichen echtes Vereinsleben. Das bedeutet auch, dass schon unsere C-Jugendlichen feste Aufgaben bekommen – ob als Wischer oder als Frisbee-Verkäufer! Unsere Aktivenmannschaften, AH und engagierte Freunde des Günzburger Handballs spielen nicht nur Handball, sondern haben sich im letzten Jahr auf neuen Einsatzgebieten  bewiesen wie z.B. der Stand am Guntia-Fest gezeigt hat!

Froh sind wir über Trainer und Betreuer, die mit den Kindern auf Turniere fahren, mit im Zelt übernachten, Aufsicht übernehmen, Fahrdienste leisten und selbst mit Spaß dabei sind. Damit sorgen wir für tolle Erleb-nisse, oft auch für Eltern und Kinder gemeinsam. Nur so wurde der Besuch einer D-Jugend Mannschaft im letzten Jahr in Ungarn möglich! Was die Kinder im sozialen, erzieherischen Bereich von so einer Fahrt mitnehmen, brauche ich an dieser Stelle nicht auszuführen.

Jedes Jahr sind wir stark gefordert, um am Jahresende ein ausgeglichenes Ergebnis zu erwirtschaften. Dabei ist uns aber unser Projekt „Buy Rebay“ besonders wichtig. Dieser Jugend-Fonds hilft uns als Verein  dafür einzustehen, dass alle Kinder an unseren Angeboten teilnehmen können – besonders, wenn es für den Geldbeutel der Eltern schwierig wird. Damit übernehmen wir eine wichtige Aufgabe eines Vereins.

Liebe Eltern, Freunde, Förderer unserer Abteilung – unterstützt uns dabei, diese Form des Vereinslebens beizubehalten! Werden Sie Teil unseres Teams und sichern Sie sich IHRE Fläche in unserer Rebay-Halle. Für eine Spende von 50 €  können Sie sich große Flächen im Mittelfeld sichern, aber auch die Seitenränder (30 €) sollen nicht leer bleiben. Viel Wirkung im wörtlichen wie auch im übertragenen Sinne zeigen die Torräume, die ab einer Spende von 100 €  zu „mieten“ sind.

Wir geben Ihnen unser Wort, dass die zur Verfügung stehenden Mittel verantwortungsvoll und zielgerichtet in unseren Jugendbereich fließen werden.

Für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung bedanken wir uns ganz herzlich!

Mit sportlichen Grüßen

Im Namen der VfL-Handballer

Armin Spengler

Abteilungsleiter

Konto: IBAN: DE25 7206 9043 0106 0052 50 bei der VR Bank Donau-Mindel

Betreff: Buy Rebay – Jugendförderung