This message is only visible to admins.

Problem displaying Facebook posts.
Click to show error

Error: An access token is required to request this resource.
Type: OAuthException

WIR FÄRBEN UNSERE HALLE ROT (Woche 8)

Man muss schon ganz genau hin schauen, dann kann man die kleine Lücke ganz unten rechts erkennen. Dort versteckt sich fast schamhaft ein halber Quadratmeter Blau. Oder anders ausgedrückt: Das Spendenziel von 8000 Euro ist beinahe erreicht. Es fehlen ganze 5 Euro, dann hat der VfL Günzburg mal wieder ein großes Ziel erreicht.
Projektleiterin Annette Fiegel-Jensen erklärt: “Eigentlich haben wir ja nur ganze Quadratmeter zum Preis von 10 Euro veräußert. Bei den Reservemannschaften haben wir jedoch eine Ausnahme gemacht, da sie deutlich spendabler sind, wenn es um Halbe geht. Vermutlich hatte nun am vergangenen Wochenende einer der Jungs tatsächlich eine Halbe zu wenig. Das kommt zwar selten vor, aber schon stimmt die ganze Rechnung nicht.
Da die Spendenaktion noch bis zum 27.07. geht. könnte es nun zu einer unerwarteten Überrötung kommen. Genau darüber ist nun heftiger Streit entbrannt: Die Zuschauer um Edelfan Jürgen Neuer fordern eine “Rote Wand” auf der Zuschauertribüne, besonders bei Geisterspielen könnte dies den Heimvorteil verstärken. Er fordert: “Färbt die Tribüne ein”: Schiedsrichter Peter Kees warnt: “Wir müssen auf dem Spielfeld bleiben, sonst ist das Wechselfehler und wir bekommen eine Zeitstrafe, obwohl wir noch gar nicht spielen dürfen”. Völlig vom Hallenboden abgehoben ist mal wieder Frau Fiegel-Jensen. Sie will sich nun für einen Hallenneubau einsetzen. Dann könne man weiteren Hallenboden rot färben. Corona-Beauftragter Hofmeister wird seit diesem Vorschlag vermisst. Er gilt als fassungslos.
Abteilungsleiter Torsten Zofka ist nun gefordert diesen Streit zu schlichten. Und es eilt: Denn bereits zwei “Halbe” sind ein halber Quadratmeter zu viel. Und es ist Wochenende. Da bleibt es sicher nicht bei einer Halben.
Zunächst:
BEDANKEN WIR UNS ABER GANZ HERZLICH BEI DEN SPENDERN DER WOCHE
Jürgen und Anita Neuer, Heike und Richard Denk, Hans Meck, Birgit Rembold und Peter Sperandio, Doris Ruprecht, Jürgen Michalek, Junggesellenabschied Tizian Schmid, Thomas und Gerhard Dullinger, Gina Hartmann
Das Spendenkonto:
IBAN:
DE25 7206 9043 0106 0052 50
Betreff:
Spende: WIR SIND ROT

Aktuellste Beiträge

OLIVER KÖPPEL, MATEVZ KUNST UND ANES BECIC WERDEN VFL´ER

Das Team um Kapitän Patrick Bieber befindet sich mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison in der dritten Liga und mittlerweile kann der sportliche Leiter Fabian Schoierer seine Arbeit als getan ansehen. Mit Oliver Köppel, Anes Bečić…

TORSTEN ZOFKA NEUER ABTEILUNGSLEITER

Auf einer gewohnt harmonischen Jahreshauptversammlung wählten 40 Mitglieder der Handballabteilung Torsten Zofka zum ersten und Armin Spengler zum stellvertretenden Abteilungsleiter. Neuer Kassier wurde Markus Förg - Revisor Christian Geiger.…
,

BALÁZS TÓTH WECHSELT ZUM VFL GÜNZBURG

Seit einigen Wochen ist der Wechsel eigentlich schon in trockenen Tüchern – jetzt kann der sportliche Leiter Fabian Schoierer Vollzug melden. Balázs Tóth spielt in der nächsten Saison beim Drittligateam des VfL Günzburg. Der gebürtige…
,

DAMEN-BAYERNLIGA: FRANK STADLER WIRD VFL-TRAINER

Peter Kees bekommt mit Frank Stadler eine hoch qualifizierte Verstärkung Aus rein beruflichen Gründen trainiert Dauerbrenner Jürgen Kees in der kommenden Saison erstmals seit vielen Jahren kein VfL-Team an vorderster Front. Da der Aufwand…