Dürfen wir vorstellen: Luca Kaulitz, seinerseits eine echte Waffe auf der linken Außenbahn, kommende Saison im Trikot der Weinroten
In der laufenden (oder abgelaufenen?!) Saison trug der sympathische Allgäuer das Trikot unserer Freunde vom TSV Friedberg.
Einiges an Erfahrung bringt der inzwischen 26-jährige mit: In seinen bisherigen Stationen in Ottobeuren, Fürstenfeldbruck und Friedberg gab es natürlich auch schon unzählige Aufeinandertreffen, bei denen Ex-Coach Hofmeister immer speziell auf den quirligen “kleinen blonden” hinwies. Nun dürfen sich unsere Gegner intensiver mit ihm beschäftigen.
Er wird kommende Saison die Position des vakanten Links-Außen auffüllen. Besonders beeindruckt hat ihn die Stimmung im Team und unserer Rebayhalle neben den gewohnt sehr angenehmen Gesprächen mit unserem sportlichen Leiter, Fabian Schoierer.
“Er gibt David die wichtige Unterstützung auf Links-Außen. Als erfahrener Spieler wird er das Team nicht nur sportlich, sondern auch menschlich sehr gut ergänzen”, ist sich Schoierer sicher.
In seiner Freizeit ist der Vollblut-Sportler gerne mit dem Rennrad unterwegs, spielt Tennis oder genießt den Abend beim gemütlichen Grillen.
Beruflich ist Luca gerade als Werkstudent bei Diehl Aviation aktiv, ansonsten studiert er Maschinenbau.
Wir freuen uns auf dich, viele Dreher, Heber und einen weiteren Riesen auf Links-Außen. HERZLICH WILLKOMMEN
(AdR.: das Saisonziel seines Freundes und Positionskollegen David Pfetsch werden wir im kommenden Jahr für beide auf 1,72m anheben. Wachstum ist besonders in Krisenzeiten wichtig