Landesligadamen hoffen auf Unterstützung ihrer Fans in Schleißheim

Die Damen des VfL treten am Sonntag bei beim TSV Schleißheim an, der während dieser Saison eine beachtliche Leistung zeigte.

Waren die „Krabben“ im letzten Jahr noch im unteren Tabellendrittel angesiedelt, so sonnen sie sich heuer an der Spitze. Mit nur einem Punkt Rückstand gegenüber den beiden Spitzenreitern liegen sie augenblicklich auf Platz 4 der aktuellen Tabelle.  Zehn Spiele ungeschlagen in Folge brachten sie an die Sonnenseite der Tabelle, bevor sie die in den letzten beiden Begegnungen gegen Landshut und Laim sich geschlagen geben mussten.

Es heißt also wieder auf der Hut zu sein für die Günzburger Damen und sich von Anfang an mit vollem Einsatz auf die besonderen Stärken dieses so tollen Teams zu besinnen. Denn die Schleißheimerinnen hoffen sehr vor heimischem Publikum wieder an die Siegesserie anknüpfen zu können und  die beiden Siegpunkte für sich zu verbuchen. Das will das junge Team von Stephan Volmering und Reinhard Müller mit viel Engagement und Tempo verhindern. Ein Sieg wäre die gelungene Revange für die Niederlage aus dem Hinspiel, wo der VfL noch auf zwei starke Stammspielerinnen verzichten musste.

Damit dies Vorhaben auch gelingt, hoffen die Günzburgerinnen auf Unterstützung ihrer so tollen Fans. Mitfahrgelegenheit gibt es im großen Reisebus von Mindelreisen am Sonntag  um 13.30 Uhr. Anmeldung bitte über Reinhard Müller ( [email protected])

Anpfiff ist am Sonntag um 16.30 Uhr in der Sporthalle an der Jahnstraße in Oberschleißheim