Günzburger A-Junioren auswärts beim TSV Wolfschlugen

Bericht vom 19. Oktober 2017

Der TSV Wolfschlugen, der seit Jahren eine hervorragende Jugendarbeit leistet, ist das positive Überraschungsteam der starken diesjährigen Jugendbundesliga Süd. Mitten unter den Schwergewichten sind sie mit 8:2 Punkten ganz vorne mit dabei. Ein erfrischender Tempohandball mit offensiver 3:2:1 Abwehr, blitzschnellen Gegenstößten und beweglichem Positionsspiel zeichnet die Wolfschlügener aus. Vor allem der Sieg gegen die bis dahin ungeschlagenen Rhein-Neckar-Löwen ließ aufhorchen.

Auf die Günzburger Jungs wartet eine tolle Atmosphäre in der Sporthalle beim Sportzentrum in Wolfschlugen. Aber solch eine Stimmung sind sie ja von der Rebayhalle gewohnt und sollte kein Nachteil sein. Alle freuen sich schon auf diese Aufgabe und den nächsten Test, den sie hoffentlich positiv bestehen möchten. Wenn dabei Punkte herausspringen, wäre dies zwar eine Überraschung, aber nicht im Bereich des Unmöglichen.

Anpfiff ist am Sonntag um 15.00 Uhr  im Sportzentrum in Wolfschlugen