Derby Time im Pokal für die Günzburger Landesligadamen

Bericht vom 13. Juli 2017

Der Auftakt der diesjährigen Pokalrunde beschert den Günzburger Landesligadamen ein Heimspiel am kommenden Sonntag gegen den Gegner, dem sie in der letzten Saison die heißesten Wettkämpfe lieferten, den TV Gundelfingen.

Allerdings werden die beiden Trainer der so erfolgreichen Günzburger Damenmannschaft dieses Spiel, das mitten in der Saisonvorbereitung liegt, nicht dazu nutzen, unbedingt und um jeden Preis das Spiel zu gewinnen. Vielmehr liegt der Augenmerk für dieses Pokalspiel darin, verschiedene Varianten im technischen Bereich mit dem für die kommenden Saison neu formierten Team zu testen. Lag der Fokus der Trainingseinheiten in den vergangenen Wochen hauptsächlich im athletischen Bereich, so wird dieses Spiel der Auftakt für die technische Vorbereitung auf die Saison sein.

Stephan Volmering und Reinhard Müller freuen sich sehr, mit dieser so sympathischen Mannschaft auch in der nächsten Spielzeit weiter arbeiten zu können. Das Team, das in der letzten Saison trotz aller Widrigkeiten noch beinahe den Aufstieg in die Bayernliga schaffte, hat sich vorgenommen, auch in der kommenden Saison wieder mit Spielwitz und vor allem Mannschaftsgeist zu punkten. Die starken A-Jugendlichen, die nun verstärkt Einsatz finden werden, wurden nahtlos in die Mannschaft integriert und so kann das Trainergespann auf einen hoch motivierten Kader bauen, mit dem die Arbeit richtig Spaß macht.

Anpfiff für das Pokalspiel gegen Gundelfingen ist am Sonntag um 17 Uhr in der Rebayhalle in Günzburg.