Andreas Theimer wird neuer Teamübergreifender Torwarttrainer beim VfL Günzburg.

Die Position des Torhüters ist grundsätzlich eine besondere. Am meisten freuen sich diese Personen, wenn sie von einem Ball getroffen werden. Alle anderen würden da halt wegrennen. Zudem ist die Leistung zwischen den Pfosten in der Regel ausschlaggebend über Sieg oder Niederlage. Umso wichtiger wäre es, in den Trainingseinheiten besonders viel Augenmerk auf den Torwart zu legen. Zeitlich ist das aber wieder so eine Sache. Meistens kommt man halt nicht in einem anständigen Maße dazu.

Beim VfL übernimmt ab jetzt der ehemalige Torhüter und Trainerkollege von Sandro Joos, Andreas Theimer die wichtige Aufgabe des Torwarttrainers. Der mit der DHB Torwart Trainer Lizenz und C-Lizenz Inhaber kommt vom SC Vöhringen, bei dem er seit 2013 die Ausbildung der Torhüter im Aktiven- und Jugendbereich übernommen hat. Zudem ist Theimer seit dem Sommer 2019 BHV Torwart Trainer am Stützpunkt in Haunstetten für die weibliche Jugend und dürfte hier schon die ein oder andere Günzburgerin kennen gelernt haben.

WIR freuen uns, dass nicht nur unsere alten Hasen zwischen den Pfosten neue Aufgaben für Kopf und Beine bekommen, sondern dass wir gerade für den Jugendbereich einen gut ausgebildeten und erfahrenen Coach allein für die Torhüter gewinnen konnten.